Third-party content

Dies ist ein Platzhalter für externe Videoinhalte. Wenn Sie zustimmen, diesen Inhalt zu laden, wird eine Verbindung zu einem externen Dienstleister hergestellt. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, wenn Sie den Inhalt ansehen möchten. Der Link "Inhalt laden" lädt den Inhalt einmalig, der Link "Video-Inhalte immer laden" erstellt einen Cookie, der sich Ihre Präferenz für 14 Tage merkt.

"Die Geschichte jüdischen Lebens in Thüringen & Deutschland ist auch immer begleitet von antisemitischen Angriffen, Morden & Pogromen. Heute reden wir über dieses Thema aufgrund eines Brandanschlags auf eine israelische Fahne am Nordhäuser Rathaus.
Natürlich kann man Kritik äußern – wo Kritik in #Antisemitismus umschlägt & sich in Gewalt äußert, ist jedoch die Grenze. Hier muss klar sein: Stopp & nicht weiter! Jeglichem Antisemitismus treten wir entschieden entgegen. Als Zivilgesellschaft & als Rechtsstaat. 
Mit einer Aktuellen Stunde können wir die Probleme nur anreißen, dennoch ist sie wichtig, damit wir hier noch einmal klarstellen können, dass der Thüringer Landtag [die demokrat. Parteien] unverbrüchlich an der Seite der hier lebenden Jüdinnen & Juden steht", so Madeleine Henfling im heutigen #PlenumTH