Aufarbeitung

Aktenregal von Stasi-Akten

Nur wenn wir uns der Vergangenheit stellen, können wir eine gute Zukunft gestalten – davon sind wir überzeugt. Unsere Wurzeln von Bündnis 90 hier in Thüringen erinnern uns stets daran, wie ernst wir diese Aufgabe nehmen müssen. Deshalb engagieren wir uns für die Aufarbeitung von DDR-Unrecht, in dem wir uns beispielsweise für eine Rehabilitierung von Opfern der SED-Diktatur in der DDR einsetzen, ebenso wie wir uns für eine stärkere Berücksichtigung von Zwangsausgesiedelten im SED-Unrechtsbereinigungsgesetz stark machen. Wir wollen zudem eine vielfältige und starke Aufarbeitungslandschaft und streiten daher für eine Aufrechterhaltung der drei BStU-Außenstellen in Thüringen. Eine lebendige Erinnerungskultur gehört für uns ebenfalls dazu. So haben wir den 17. Juni als gesetzlichen Gedenktag für die Opfer des SED-Unrechts verankert.

Kontakt

Sybille Mattfeldt-Kloth Portraitfoto

Sybille Mattfeldt-Kloth

FachreferentInnen
E-Mail Kontakt
Telefon 0361/3772677