Delinquenzprävention bei Kindern in Weimar

nur für leichte Sprache | Madeleine Henfling

Das SOS-Kinderdorf Thüringen bietet laut zugehöriger Homepage mit der "SOS-Kontaktstelle für Delinquenzprävention und Beratung" Kindern in Weimar bis 14 Jahre Beratung an, wenn sie in Kontakt mit der Polizei "oder anders auf die schiefe Bahn gekommen" sind. Nach meiner Kenntnis hat diese Kontaktstelle bis zum Beginn der Covid-19-Pandemie sehr gut mit der Polizeiinspektion Weimar zusammengearbeitet. Unter anderem für diese Zusammenarbeit soll es eine eigene Personalstelle in der Polizeiinspektion Weimar für den Umgang mit straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen gegeben haben, die während der Covid-19-Pandemie umgewidmet und nicht adäquat ersetzt wurde.

Kontakt