Traktor Gülle Feld

Die Region um die 500 Einwohnerinnen und Einwohner zählende Stadt Neumark im Weimarer Land liegt im Bereich belasteter Grundwasserkörper nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Thüringer Düngeverordnung (rote Gebiete) und befindet sich demnach im schlechten chemischen Zustand nach § 7 der Grundwasserverordnung aufgrund einer Überschreitung des Schwellenwerts für Nitrat unter 50 Milligramm pro Liter. Für den Schweine haltenden Betrieb in Neumark besteht außerdem eine Genehmigung zur Wasserentnahme aus den Tiefbrunnen Vippachaue Neumark von 450.000 Litern pro Tag.

Kontakt