Third-party content

Dies ist ein Platzhalter für externe Videoinhalte. Wenn Sie zustimmen, diesen Inhalt zu laden, wird eine Verbindung zu einem externen Dienstleister hergestellt. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, wenn Sie den Inhalt ansehen möchten. Der Link "Inhalt laden" lädt den Inhalt einmalig, der Link "Video-Inhalte immer laden" erstellt einen Cookie, der sich Ihre Präferenz für 14 Tage merkt.

In ihrer Rede zur Endlagersuche für hochradioaktive Abfälle, fordert Laura Wahl diejenigen Fraktionen, die Thüringen aus der bundesweiten Standortsuche herausnehmen wollen dazu auf, sich mit diesem hochkomplexen und kontroversen Thema in einer sachlichen Art und Weise auseinandersetzen. „Als Bündnisgrüne drücken wir uns nicht vor dieser Aufgabe und stehen zu den im Standortauswahlgesetz festgelegten Prinzipien für einen wissenschaftsbasierten, transparenten und ergebnisoffenen Suchprozess für ein Endlager. Dazu gehört allerdings auch eine kritische Begleitung der Arbeit der für das Suchverfahren zuständigen Behörden und Gremien.“ 

Kontakt