Bild zur Pressemitteilung

Babett Pfefferlein, gesundheitspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, weist anlässlich des Tags der gesunden Ernährung, der am 7. März stattfindet, auf die im Haushalt neu eingestellten Mittel zur Senior*innenverpflegung hin: „Gute Ernährung ist für alle wichtig! Wir haben in Thüringen schon gute Strukturen zur Beratung und Unterstützung für die gesunde und regionale Kita- und Schulverpflegung. Ich bin froh, dass wir im Thüringer Haushalt in diesem Jahr nun zusätzliche Mittel in Höhe von 200.000 Euro eingestellt haben, um speziell die Verpflegung von Seniorinnen und Senioren in der Gemeinschaftsverpflegung, aber auch in den Verbraucherkompetenzen zu fördern.“

Ein bedarfsgerechtes Angebot ist für die Lebensqualität von großer Bedeutung, denn das Hunger- und Durstgefühl verändert sich bei vielen älteren Menschen. Damit aber steigt das Risiko für Mangelernährung oder Übergewicht. „In Hinblick darauf, dass sich die Demografie in Thüringen verändert, muss sichergestellt werden, die Ernährungskompetenz sowohl der jungen Menschen, als auch der Älteren zu stärken. Deshalb freue ich mich, dass es gelungen ist, die dafür notwendigen Haushaltsmittel bereitzustellen“, erklärt Pfefferlein abschließend.

 

Hintergrund:

Um die Bevölkerung für ausgewogenes, gesundes Essen zu begeistern, hat der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) am 1997 den „Tag der gesunden Ernährung“ ins Leben gerufen, der seit 2007 am 7. März stattfindet.

Kontakt