Die "Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft" ruft zur "Wir haben es satt"-Demo auf