Frauen

 

Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und die Hälfte der Macht den Frauen - dafür steht die Frauenpolitik von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Dafür kämpfen wir in Thüringen wie keine andere Fraktion. Frauen sind heute noch immer wirtschaftlich und politisch benachteiligt und schlechter sozial abgesichert. Außerdem werden sie noch immer schlechter bezahlt und auch die Chancen beim beruflichen Aufstieg sind geringer.

Aber: Wir haben ein gesellschaftliches Bewusstsein für die Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern und stehen an der Seite der Frauen und streiten weiter für die Freiheit sowie die Selbstbestimmung der Frauen. Niemand darf ihnen vorschreiben, wie sie leben, was sie werden wollen oder wie sie sich kleiden. In unserer noch immer patriarchalen Gesellschaft ist Sexismus noch immer Alltag.

Für die echte Gleichberechtigung gibt es noch sehr viel zu tun! Doch der Feminismus trifft auch auf neue aktuelle frauenpolitische Herausforderungen: gegen Rassismus und anti-feministische Hetze im Netz brauchen wir gute Strategien. Frauen und Männer brauchen gleiche Chancen und eine selbstverständliche wirtschaftliche Unabhängigkeit. Was wir nicht brauchen sind Rollenklischees, die uns einschränken.

Frauen gehören die Hälfte der Macht und der Verantwortung, deshalb wollen wir den gerechten Frauenanteil in den Kommunal- und Landesparlamenten ebenso wie in wirtschaftlichen Führungspositionen.

Das Ziel echter Gleichstellung ist leider noch lange nicht erreicht - deshalb streiten wir weiter für wirtschaftliche Unabhängigkeit, für den Schutz vor Gewalt und für ein selbstbestimmtes Leben für alle.

Kontakt

Gabriele Sondermann

Gabriele Sondermann

Fachreferentin
E-Mail Kontakt
Telefon 0361/3772693