-
Werbung – Nein Danke!? Ungewollte Werbepost und Ressourcenverschwendung stoppen | Online-VA 15.4.2021

Werbung – Nein Danke!?
Ungewollte Werbepost und Ressourcenverschwendung stoppen

Jährlich landen ungefähr 35 Kilogramm Werbepost in jedem Briefkasten. Das entspricht etwa 14 Prozent des privaten Papiermülls. Für die Produktion dieser Werbung werden Milliarden Liter Wasser verbraucht, Millionen Bäume gefällt und Unmengen an Energie benötigt. Und das, obwohl Umfragen zeigen, dass die meisten Bürger*innen gar keine Werbung erhalten möchten.

Die Initiative „Letzte Werbung“ hat sich dieses Problems angenommen: Ihr Ziel ist es, aus Klima- und Umweltschutz- aber auch aus Verbraucher*innenschutzgründen, die Zulässigkeit von Briefkastenwerbung von der expliziten Zustimmung der Empfänger*innen abhängig zu machen (Opt-in Modell). Dadurch würde deutlich weniger Werbung verteilt und es könnte sehr viel Papier eingespart werden. Gemeinsam mit Beteiligten der Initiative möchten wir darüber diskutieren, wie ein solches Modell umgesetzt werden kann, welche Erfahrungen es damit schon gibt und welche gesetzlichen Änderungen dafür nötig sind.

Mit dabei sind neben unserer Fraktionsvorsitzenden und justizpolitischen Sprecherin, Astrid Rothe-Beinlich sowie unserer klima- und umweltpolitischen Sprecherin, Laura Wahl:

Sebastian Sielmann, Vorstand Letzte Werbung e.V.

Riccardo Schmidt, Public Affairs Specialist bei Letzte Werbung e.V.

Dr. Lorenz Marx, LL.M. (KCL), wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München

Dr. Maximilian Konrad, MSc. (LSE), Rechtsanwalt in München

Wir bitten um Beachtung, dass sich jede*r Teilnehmer*in einzeln und bis zum 14. April 2021 per Mail an veranstaltungen@gruene-thl.de anmelden muss, um einen Zugangslink zu erhalten und aktiv an der Diskussion teilzunehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Parallel dazu streamen wir die Veranstaltung auf unserem YouTube-Kanal https://www.youtube.com/gruenethl. Hierfür ist keine Anmeldung nötig.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, Ihre und Eure Rechte u.a. auf Widerruf der Verarbeitung sind in der Datenschutzerklärung unter https://www.gruene-thl.de/datenschutzerklaerung  beschrieben. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung durch die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN findet, soweit nichts anderes vereinbart wurde, nicht statt.

Adresse

Jürgen-Fuchs-Straße 1
99099 Erfurt
Deutschland

Kontakt